Gabriele Zander

Wurzelwerk - Eine badische Familiengeschichte

Eine badische Familiengeschichte

„S’Friedls henn so ä schöne Familie ghett, des soll mer jo nie vergesse!“

(„Die Friedls hatten eine so schöne Familie, das soll man ja nie vergessen.“)

Anna Weber

 

Fautenbach, ein kleines Dorf in der badischen Ortenau, ist die Heimat der Familie von Mathilde und Fridolin Weber. Kurz nach der Jahrhundertwende heiratet das Paar, und schon bald ist der Bauernhof vom Geschrei und Gelächter ihrer Kinder, darunter auch Clara und Anna, erfüllt.

Abseits der großen Ereignisse, die die Welt in Atem halten, ist das dörfliche Leben geprägt von religiösen und althergebrachten Traditionen. Zehn Kinder wachsen heran und versuchen auf recht unterschiedliche Weise, ihre Wurzeln im Leben zu finden.

Aus vielen kleinen Episoden dieser Zeit, die Clara und Anna der Autorin erzählt haben, ist eine bunte Familiengeschichte entstanden, die sich über sieben Jahrzehnte erstreckt.

Krieg, Not und Verluste werden geschildert, aber auch Kinderglück, Liebäugeleien und geplatzte oder in Erfüllung gegangene Träume. Ein Kaleidoskop von einer Reihe von Fotografien ergänzen dieses von Gabriele Zander zusammengefügte einzigartige „Wurzelwerk“.

ISBN: 978-3-95457-214-4
Format: Softcover, Format 12,5 x 19,5 cm, 474 Seiten
Preis: 19,80 €
Erscheinungsjahr: 2020
Zander, Gabriele

Die Autorin

Gabriele Zander

Gabriele Zander wurde in Freiburg als viertes Kind und einzige Tochter der Eltern geboren. Sie studierte Germanistik und Anglistik in Freiburg und Graz. Nach mehrjährigem Aufenthalt in Österreich arbeitete die Autorin als Lehrerin und lebt mit ihrer Familie in Baden-Württemberg.

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT