Maria-Theresia Layalle

Mailinchens Reise um die Welt

Ein Kinderbuch zum Lesen, Vorlesen, Träumen und Ausmalen

Mailinchen, die kleine Waldelfe, ist inzwischen ein Teenager geworden. Sie hat große Sehnsucht nach der weiten Welt. Doch leider ist sie noch zu jung, um alleine auf Reisen zu gehen. Und so träumt sie tagein, tagaus von fremden Ländern und fernen Orten. Eines Tages kommen ihr Lilly und Lorenz, die beiden Nachteulen, zu Hilfe und das große Abenteuer beginnt …

„Mailinchens Reise um die Welt“ ist ein Buch zum Nachdenken, Träumen und wie immer zum Ausmalen. Es ist besonders geeignet für die etwas älteren Schulkinder, die seit dem letzten Buch über Mailinchen ja auch ein Stück mitgewachsen sind.

ISBN: 978-3-95457-212-0
Format: 17 x 24 cm, Hardcover, 140 Seiten, 27 Illustrationen zum Ausmalen
Preis: 14,80 €
Erscheinungsjahr: 2019

Die Autorin

Maria-Theresia Layalle

Maria-Theresia Layalle erblickte 1967 in Durmersheim bei Rastatt das Licht der Welt. Sie genoss eine glückliche und behütete Kindheit, spielte oft und gerne mit ihren Freunden im Freien und liebte die Tiere und die Natur zu jeder Jahreszeit.

Nach der Schule schloss sie eine Ausbildung zur Versicherungskauffrau ab und ist seitdem in diesem Beruf tätig. Berufsbegleitend absolvierte sie eine Ausbildung in Wirtschaftsenglisch und später als Tierheilpraktikerin. Zwischenzeitlich nahm sie sich ein Jahr Auszeit, um im Süden Frankreichs neben Menschen und Kultur auch die französische Sprache zu studieren.

Sie war viele Jahre glücklich mit dem Franzosen und Illustrator des Buches, Marc Layalle, verheiratet. Und auch als sich ihre Wege trennten, blieben sie in sehr guter Freundschaft verbunden und haben die Zusammenarbeit bei ihrem Buch sehr genossen.

Maria-Theresia Layalle hat sich ein Stück Kindlichkeit bewahrt. Über ihre Geschichten baut sie einen engen Bezug zu Kindern auf und möchte mit ihnen ihre Lebenserfahrung, Tierliebe und Faszination zur Natur teilen. Sie hofft, diese Werte allen ihren Lesern vermitteln zu können.

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT