Wilhelm Muschka

... es scheint, als war´s ein Traum

Historischer Roman

Augustin wächst im Sudetenland auf. Seine behütete Kindheit wird überschattet vom Zweiten Weltkrieg mit seinen unvorstellbaren Gräueln und den brutalen Misshandlungen der unmittelbaren Nachkriegszeit. Die Vertreibung wird fast schon zur Erlösung. Der Krieg aber lässt ihn zeitlebens nicht los – sei es durch die Erinnerungen seines Chorleiters, der als Spielkamerad des jungen Hitlers diesen einst vor dem Ertrinken bewahrte, sei es in seinem beruflichen Aufstieg in der Rüstungsindustrie zu Zeiten der RAF. Dennoch ist ihm auch Glück beschieden: Einige Liebesbeziehungen, Familiengründung und Studienreisen rund um die Welt, unter anderem in Gaddafis Libyen oder Chomeinis Iran, machen sein Leben lebenswert, bis seine Frau einem schleichenden Leiden erliegt und er selbst wenig später in den Armen einer Jugendliebe stirbt.

ISBN: 978-3-95457-207-6
Format: Hardcover, 21 cm x 15 cm, 315 Seiten
Preis: 18,00 €
Erscheinungsjahr: 2018
Muschka, Dr. Wilhelm 11-2019

Der Autor

Wilhelm Muschka

Wilhelm Muschka, geboren 1936 in Märisch-Ostrau. Nach Vertreibung Studium der Ingenieurswissenschaften mit Spezialisierung zum Patentanwalt. Familiengründung. Im Ruhestand zweiter Studiengang in Mediävistik und Theologie samt Promotion. Er ist Autor und Co-Autor verschiedener geisteswissenschaftlicher und politischer Bücher und Schriften.

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT