Dr. Joseph Sauer

Das Tor zum Himmel ist überall

Das Geistliche Zentrum Sasbach

In diesem Buch geht es darum, einen Weg gemeinsamer Suche aufzuzeigen und Anregungen für eine verbindliche Lebensgestaltung im Alltag zu geben. Die bisherigen Formen müssen durch heutige und auf Zukunft hin ermutigende Leitlinien für ein Leben im Sinne Jesu entfaltet werden.
Viele sind es gewohnt, regelmäßig meditative Texte zu lesen. Diese sind wichtig als Hilfe und Orientierung in ihren Lebensfragen. Doch auf Dauer können sie die Verbindlichkeiten einer religiös geprägten Kultur nicht ersetzen. Franz von Sales (1567-1622) hat zur Spiritualität des Alltags folgende Worte gesprochen, die die Leitgedanken dieses Buches treffend zum Ausdruck bringen: “Will ich mein Leben nicht in Belanglosem vertun, müssen die täglichen Dinge neu geordnet werden. Wenn es an wirklichen Herausforderungen fehlt, muss ich selbst initiativ werden und mein Leben profilieren.”

ISBN: 3-00-012020-3
Format: 13,5 x 20 cm, Softcover, 130 Seiten
Preis: 9,80 €
Erscheinungsjahr: 2004

Der Autor

Dr. Joseph Sauer

Dr. Joseph Sauer, Prälat, Domkapitular em. der Erzdiözese Freiburg, geb. 1929, Studium der Theologie in Freiburg und im Jesuitenkolleg in Innsbruck bei Karl Rahner, Jugendpfarrer der Erzdiözese, danach Verantwortlicher in der Priesterausbildung, zunächst Repetitor, dann Direktor des Collegium Borromaeum, danach Direktor der Katholischen Akademie, Gründung und Leitung des Institutes für pastorale Bildung (Karl-Rahner-Haus), Einführung des Theologischen Kurses des Diakonates und der Pastoralreferenten, Domkapitular mit der Verantwortung für die gesamte Bildungsarbeit der Erzdiözese, 1999 Emeritierung, 1978 Aufbau und Leitung des Geistlichen Zentrums Sasbach bis 2006, Gründer und Leiter der katholischen Gemeinschaft „Koinonia“, zahlreiche Schriften und Veröffentlichungen, gest. 2011.

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT