Heinz Kirchenmaier

Das Kreuz mit dem Kegel

Ein Abgesang auf die Welt der Grafen von Eberstein

Die Sage berichtet, dass ein junger Ebersteiner Graf seinen Bruder aus niederen Beweggründen bei einem Kegelspiel mit einem Kegel erschlagen habe. Heinz Kirchenmaier hat die Sage nacherzählt und sich zwei sehr unterschiedliche Grafenbrüder ausgedacht, den einen aus edlem Geblüt, den anderen als Bastard. Nach vielen Irrungen in den Wirren des Dreißigjährigen Krieges verschlägt es den Totschläger als geläuterten Barfüßermönch wieder an den Ort des Verbrechens. Wird ihn der Klausner bei der Klingelkapelle von der Todsünde eines Brudermordes lossprechen?

ISBN: 978-3-95457-202-1
Format: 11,8 x 21,8 cm, Softcover, 205 Seiten
Preis: 13,50 €
Erscheinungsjahr: 2018
Heinz Kirchenmaier lächelt in die Kamera.

Der Autor

Heinz Kirchenmaier

Heinz Kirchenmaier wurde 1941 in Baden-Baden geboren und verbrachte Kindheit und Jugend im nahegelegenen Murgtal. Schon früh interessierten ihn die Sagen seiner Schwarzwälder Heimat. Heute lebt er wieder in Baden-Baden und hat endlich Zeit und Muße, sein großes Wissen und seine Lust am Fabulieren zu vereinen.

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT