Heinz Kirchenmaier

Alt Eberstein

und wie die Rote Rose in das Ebersteiner Wappen kam

Die Grafen von Eberstein beherrschten einst von der heutigen Burgruine Alt-Eberstein aus eine recht ansehnliche Grafschaft. Doch erregten sie damals des Kaisers Zorn, weil sie es mit seinen Feinden hielten. Mit übler Kriegslist wollte man die Burg bezwingen… Wie das misslang und warum die Ebersteiner eine Rote Rose in ihrem Wappen tragen dürfen und was das alles mit dem Papst zu tun hat, das erzählt der Baden-Baden Autor Heinz Kirchenmaier in seinem neuen Buch „Alt-Eberstein und wie die Rote Rose in das Ebersteiner Wappen kam“.

ISBN: 978-3-95457-172-7
Format: 12 x 22 cm, Softcover, 64 Seiten
Preis: 9,80 €
Erscheinungsjahr: 2016
Heinz Kirchenmaier lächelt in die Kamera.

Der Autor

Heinz Kirchenmaier

Heinz Kirchenmaier wurde 1941 in Baden-Baden geboren und verbrachte Kindheit und Jugend im nahegelegenen Murgtal. Schon früh interessierten ihn die Sagen seiner Schwarzwälder Heimat. Heute lebt er wieder in Baden-Baden und hat endlich Zeit und Muße, sein großes Wissen und seine Lust am Fabulieren zu vereinen.

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT